Home / Inliner / Inline Skating Trainingsplan

Inline Skating Trainingsplan

Inline Skating Trainingsplan: Vom Anfänger zum Fortgeschrittenen

Inline Skating
Hier klicken!

Inline Skating oder in der Szene auch nur Skaten genannt, entspricht etwa der Skating-Technik, wie diese bei einem modernen Skilanglauf-Stil ausge√ľbt wird. Dabei f√∂rdert der¬†Inline Skating Trainingsplan vor allem die Ausdauer, die wiederum die Leistungsf√§higkeit eines Herz-Kreislauf-Systems deutlich verbessert.

Dabei ist es eine wichtige Voraussetzung, dass vor allem Anf√§nger mit einer sehr geringen Intensit√§t trainieren. Hierbei sollte der Herzschlag pro Minute bei ungef√§hr 130 liegen und eine Belastungsdauer von etwa 20 Minuten. Einsteiger, die mindestens drei Mal pro Woche f√ľr insgesamt 20 Minuten auf Inlineskates unterwegs sind, betreiben daher einen gesunden K√∂rpersport

Inline Skating Trainingsplan f√ľr Einsteiger

Gerade f√ľr Inline Skating-Anf√§nger gibt es viele wichtige Trainings-Tipps, die man unbedingt einhalten sollte, um sicher und effektiv das Inline Skating zu erlernen. In den folgenden Abs√§tzen gibt es einige wichtige Hinweise dazu.

Nur auf einem Skate rollen

Inline Skating
Bild klicken!

Das ist grunds√§tzlich die Basis beim Inline Skating. Ganz egal, ob es beim Geradeaus laufen, beim Bremsen oder r√ľckw√§rtigem √úbersetzen ist. Denn nur wer das K√∂rpergewicht komplett auf einem Bein konzentrieren kann, f√§hrt dynamisch und √∂konomisch. Von daher sollte man diese √úbung am Anfang immer wieder trainieren. Es ist dennoch darauf zu achten, dass Skate, Knie und Nase auf einer Linie liegen.

Wichtig ist die dynamische Grundhaltung

F√ľr einen korrekten Bewegungsablauf gleitet man auf dem rechten Bein. Dabei wird der linke Arm gebeugt und dabei nach vorne geschwungen. Wiederum der rechte Arm schwingt gestreckt am K√∂rper vorbei nach hinten. Dabei ist der Oberk√∂rper in der H√ľfte etwas abgeknickt und das Gewicht liegt komplett auf dem Gleitbein. Das Absto√übein wird dabei nun zum Gleitbein herangeholt und dementsprechend aufgesetzt. Dabei verlagert sich das K√∂rpergewicht auf dieses Bein. Im Anschluss erfolgt ein sehr kr√§ftiger Absto√ü durch das alte Gleitbein. Dabei schwingen die Arme dieses Mal umgekehrt.

Richtig Kurven fahren

Wie auf einem Fahrrad, so f√§hrt man auch weite B√∂gen mit den Inline-Skates. Dabei legt man sich einfach in die Kurve und l√§sst die Skates einfach zur Bogenmitte kippen. Um eine entsprechende Gewichtsverlagerung zu schulen, kann man sich auch an einem Laternenpfahl gut abst√ľtzen und dieses √ľben.

Bremsen mit dem Heelstop

Inline Skating
Bild klicken!

Grunds√§tzlich l√§sst sich diese Standard-Bremstechnik fast √ľberall einsetzen. Dazu geht man beim Bremsen etwas mehr in die Knie und schiebt dann das Bein mit dem Stopper entsprechend vor. Dabei verlagert sich das Gewicht wiederum auf das andere Bein. Dabei zieht man die Fu√üspitzen des bremsenden Skates nach oben und dr√ľckt den Bremsstopper an der Ferse sehr kr√§ftig auf den Asphalt.

√úbungen f√ľr Fortgeschrittene

Ist man √ľber den Status des Anf√§ngers hinaus, sollte man regelm√§√üig den Inline Skating Trainingsplan absolvieren, um gewisse Techniken ganz gezielt zu √ľben. Diese k√∂nnen l√§ngere oder auch k√ľrzere Trainingseinheiten sein.

Der Herzschlag wird durch ein allm√§hlich schneller werdendes und dennoch lockeres Einfahren bei insgesamt f√ľnf Minuten immer mehr erh√∂ht, bis letztlich der ideale Belastungspuls von 130 Schl√§gen pro Minute erreicht ist. Nach dieser Aufw√§rmphase kann man mit voller Energie loslaufen. Dabei sollte die Pulsfrequenz von etwa 130 √ľber die gesamte Dauer beibehalten werden.

Allerdings geht die Sicherheit vor. Hierbei sollte das Bremsen unbedingt beherrscht werden. Schließlich senkt man zum Ausklang die Fahrgeschwindigkeit allmählich wieder herunter, bis man nur noch ganz langsam rollt. Im Anschluss muss nur noch die Muskulatur nachgedehnt werden.

Wichtige Tipps und Tricks f√ľr ein ausdauerndes und sicheres Skaten

  • F√ľr eine richtige Kondition unterst√ľtzen regelm√§√üige Spazierg√§nge
  • Ein richtiger Untergrund f√ľr das Skaten sind asphaltierte Stra√üen oder auch Radwege
  • Das richtige Material sind die Inline-Skating-Schuhe, der Sturzhelm sowie Ellenbogen-, Knie- und Handgelenkschoner
  • Ein richtiges Bremsen und Fallen ist f√ľr Anf√§nger sehr wichtig und sollte mit und ohne Skates ge√ľbt werden.
Inliner Skating
Hier klicken!

Die richtige Körperhaltung

  • Die K√∂rpermitte liegt exakt √ľber den mittleren Rollen
  • Das Gewicht verteilt sich komplett und gleichm√§√üig auf den Skates
  • Den Oberk√∂rper wird etwas nach vorne verlagert
  • Die Knie und der Oberk√∂rper sind entsprechend gebeugt
  • Der R√ľcken bleibt dabei gerade und die Beugung erfolgt in der H√ľfte
  • Die Arme werden dabei ganz locker vor dem K√∂rper gehalten

Sie lesen einen Artikel zu Inline Skating Trainingsplan.

Inline Skating Trainingsplan
5 (100%) 3 votes